Tag des Hundes – Nachlese

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Den "Tag des Hundes" haben wir am 23.10.2016 mit vielen Mitgliedern und Gästen auf dem Hundeplatz gefeiert. Im Mittelpunkt stand natürlich der Hund und das Motto:

"Die Treue eines Hundes ist ein kostbares Geschenk, das nicht minder bindende moralische Verpflichtungen auferlegt als die Freundschaft eines Menschen."

Mitglieder unseres Vereins zeigten an Beispielen, wie die Erziehung unserer Hunde, gleich welcher Rasse, mit Konsequenz, Liebe aber auch Spaß erfolgreich zu einer tollen Partnerschaft führt. Mit verschiedenen Darbietungen aus dem Trainingsbetrieb zeigten Hunde und Halter der Anfänger- bzw. Fortgeschrittenen-Gruppe, was sie in den Übungsstunden erlernt haben. Desweiteren konnten die Besucher erfahren, zu welchen „Kunststücken“ die Hunde in den Sparten Agility und Longieren fähig sind. Den Abschluß der Vorführungen bildeten gekonnte Einlagen der Gruppen Dogdance und Freizeit. Es war eine Freude zu sehen, wie die Vierbeiner mit Eifer und Elan ihr Können präsentierten. Die zahlreichen Besucher belohnten die kurzweiligen und unterhaltsamen Shows mit viel Applaus und forderten Zugaben.

So wurde der Tag bei tatkräftiger Beteiligung aller Mitglieder und Gäste eine erfolgreiche und interessante Veranstaltung für Hund und Halter. Für die Hundefreunde war es die erste Präsentation dieser Art in ihrer jungen Vereinsgeschichte, und da Erfolg verpflichtet, wird es auch nicht die letzte sein. Allen Mitwirkenden und Helfern sei hiermit gedankt für ihren unermüdlichen Einsatz vor und während der Veranstaltung.