Beschäftigung für Hunde

Immer wieder dasselbe Stöckchen werfen, jeden Tag die gleiche Runde Gassi gehen – irgendwann nimmt die Langeweile überhand. Der Hund ist nicht mehr ausgelastet und kommt vielleicht auf dumme Gedanken. Auch für euch ist das Ganze irgendwann nicht mehr so spannend, also probiert doch mal wieder was Neues aus und überrascht euren Hund mit einem neuen Spiel.

Schnüffeln und Riechen ist für viele Hunde die spannendste Beschäftigung überhaupt. Diese Begeisterung könnt ihr super nutzen um euren Hund zu beschäftigen. Wer ab und zu mal ein stark riechendes Leckerchen in Abwesenheit des Hundes über den Boden zieht und es am Ende dieser Duftspur als Belohnung platziert, kann so seinem Vierbeiner den Alltag spannender und spaßiger machen. So wird nicht nur das Riechvermögen eures Hundes gestärkt, sondern auch seine Konzentrationsfähigkeit.

Ein weiteres tolles Schnüffelspiel ist das Verstecken von Leckerchen in einer Decke. Im Gegensatz zu normalen Verstecken, werden die Köstlichkeiten hier  nicht so schnell gefunden und der Spielspaß dauert länger an. Am besten faltet ihr die Decke mehrfach oder knüllt sie zusammen. Bis der Hund jede Falte der Decke abgesucht hat, wird auf jeden Fall eine geraume Zeit vergehen. Für längeren Spielspaß könnt ihr auch mehrere Leckerchen in den Decken verstecken.

Nicht nur Kinder, sondern auch aktive Hunde lieben es Dinge oder Personen zu suchen. Lasst euren Hund einfach an einer Stelle im Haus hinsetzen und versteckt euch so gut ihr könnt. Dann ruft ihr den Hund immer wieder und wartet einfach, wie lange er braucht um euch aufzuspüren. Zur Belohnung gibt es dann natürlich auch wieder etwas Leckeres.

Viel Spaß beim Ausprobieren!