Übergewicht beim Hund

 

So erkennen Sie Übergewicht

Wenn ihr Hund Übergewicht hat, sollten Sie so schnell wie möglich etwas dagegen tun: Zu viel Gewicht mit sich herumzutragen ist sehr ungesund für Ihr Haustier.
Übergewicht beim Hund ist nicht nur auf der Waage erkennbar, sondern zeigt sich auch optisch und am Verhalten Ihres Haustiers. Um zu erkennen, ob Ihr Hund zu dick ist, sollten Sie sich Ihren Vierbeiner zunächst einmal genau ansehen.

Veränderungen im Verhalten und Aussehen

Bewegt Ihr Haustier sich schwerfällig oder schnauft sogar, kann das daran liegen, dass er zu viele Kilos mit sich herum trägt. Hunde mit Übergewicht geraten meist sehr schnell außer Atem, was sich zum Beispiel beim Spielen, Hundesport oder Rennen am Fahrrad zeigen kann.
 

Eventuell schläft, oder liegt Ihr Haustier auch mehr als sonst und wird faul und träge. Ein zu dicker Hund kann auch den Glanz seines Fells verlieren. Ob Ihre Fellnase wirklich zu dick ist, entscheidet nach Ihrem Verdacht schlussendlich der Tierarzt. Mit ihm können sie auch klären, welche Maßnahmen Sie ergreifen können, um Ihrem Haustier wieder zu Normalgewicht zu verhelfen.
 

Das einfachste Mittel, Ihrem Hund das Idealgewicht zu erhalten liegt vor Ihrer Haustüre: Besuchen Sie die Übungsstunden der Hundefreunde Hochspeyer als ideale Bewegungstherapie. Ihr Hund wird es Ihnen danken, wenn er zusammen mit seinen Artgenossen am Training teilnehmen kann, sei es Agility, Longieren oder innerhalb der Anfänger- oder Basisgruppe.